Neues von den Punktspielen

Meteor hat in der Rückrunde 2015 drei Jugendmannschaften in den Spielbetrieb der Berliner Ligen geschickt, ihr Abschneiden soll hier kurz dargestellt werden.

Jungen 3.Liga

Florian, Abdussamed, Mustafa und Veronica konnten sich dank starker Leistungen von Florian und starker Ersatzleute (Hani und Aria), in einer Sechserstaffel als Erstplatzierter durchsetzen. Mit tollen Leistungen und ganz viel Teamgeist haben sie sich diese Platzierung auch verdient. Für die nächste Saison hat man sich damit den Start in der zweithöchsten Liga Berlins im Jungenbereich erarbeitet.

A-Schüler 2.Liga

Die A-Schüler durften ihr Können in der 2.Liga unter Beweis stellen und haben dies auch sehr imposant getan. Staffelsieger ohne Punktverlust. Damit sind Hani, Aria, Maxim, Enrico, Victor und Tolga in die höchste Spielklasse Berlins im A-Schülerbereich aufgestiegen.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Max der sich sehr kurzfristig als Ersatzmann zur Verfügung gestellt hat und die Weiße Weste damit möglich gemacht hat.

B-Schüler 2.Liga

Die B-Schüler, vertreten durch Max, Roland, Joélle, Roham und Eyybbcan, haben ebenfalls den Aufstieg in die höchste Spielklasse ihrer Alterstufe geschafft. Auch unsere B-Schüler konnten in allen Lagen überzeugen, selbst als sie ihr einzigen Spiel verloren haben, haben sie zu dritt immer noch ein 6:8 heraus gespielt.

Leider können wir diesen Aufstieg nicht annehmen, da die Mannschaft geschlossen in den Spielbetrieb der A-Schüler aufrutscht und es in der nächsten Saison keine B-Schülermannschaft mehr bei Meteor geben wird.

Für die Jugendabteilung war die Rückrunde 2015 mit 3 aufgestiegenen Mannschaften also eine sehr erfolgreiche Sache. Die Mannschaften erkämpften in 18 Spielen 17 Siege bei einer Bilanz von 108 zu 40 Spielen. Das kann sich sehen lassen. Für die nächste Saison wünsche ich allen Spielerinnen und Spielern weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Bedanken möchte ich mich bei Susann für ihr Engagement und viel frischen Wind im Jugendtraining, bei Peter L. (ganz speziell), Peter A. und Gerd für die Betreuung von Punktspielen, bei Eltern und Freunden für investierte Zeit, Spenden und ganz viel Nerven, bei Marc und Frank (the Machine) für viele Spiele und Inspiration (manchmal zu viel) und natürlich bei den vielen tollen Kindern, innerhalb und außerhalb der Mannschaften, die mit ganz viel Spaß und super Leistungen diese Jugendabteilung zum Blühen bringen.

3 Personen gefällt dieser Artikel.

1,693 Leser bisher, 2 Leser heute

Über Dennis Westphal

Jugendwart und -trainer, Mannschaftsführer und humoriger Autor der Spielberichte des 2. Herrenteams mit einer losen Beziehung zu einem kleinen Waldtier


Kommentare

Abschlussbericht Jugend Rückrunde 2015 — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zurück zum Seitenanfang