Unser aktuelles zweites Jungenteam mit Abdussamed, Enrico, Ismail & Roham (v.l.n.r.)

Kurzfristig wurde ich als Betreuer der 2. Jungen gebucht. Der Nachmittag war nicht verschwendet. In der Aufstellung Enrico, Abdu, Roham und Vero konnte ein 8:4 Sieg gegen den Vfl Tegel errungen werden.

Die Doppel gingen 1:1 aus. Enrico und Abdu verloren ihr Doppel 1:3 gegen die Nr. 1+2 des Gegners. Da ich wußte, dass sie gegen diese beiden auch die Einzel bestreiten mussten, war mir ein wenig mulmig. Aber sie gewannen die Einzel im vorderen Paarkreuz sensationell mit 4:0. Enrico konnte seine technische Überlegenheit ausspielen. Er hat besonders die Wucht und Schnelligekit seiner Schläge stark verbessert. Hier war mit einem 2:0 zu rechnen. Die Entscheidung brachte für mich aber Abdu, der gegen seine technisch besseren Gegener sein Spiel routiniert durchbrachte. Besonders gegen den technisch sehr guten Spieler Kausch eine sehr gute Leistung.

Im hinteren Paarkreuz konnte Roham seine Spiele souverän gewinnen. Manchmal schlichen sich Unkonzentriertheiten in sein Spiel ein. Besonders sein Spiel gegen den Schüler Prochnow war sehenswert. Der Spieler Prochnow bot für sein Alter schon eine sehr gute Leistung. Leider konnte Vero nach langer Spielpause ihre Trainigsleistungen nicht bestätigen und verlor beide Spiele mit 0:3, was aufgrund ihrer technischen Möglichkeiten zu hoch war. Aber die Gentlemen, Veros Mitspieler, haben ja den Sieg klar gemacht. Super!

3 Personen gefällt dieser Artikel.

1,791 Leser bisher, 1 Leser heute

Über Rainer Lamprecht

Der langjährige Sportwart des Vereins, bekannt in ganz Berlin (und darüber hinaus), dessen Spielweise nicht so viele Freunde hat, aber dennoch seit Jahren überaus erfolgreich ist.


Kommentare

Gentlemen gewinnen
2. Jungen starten durch
— Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zurück zum Seitenanfang