Unsere 1. Herrenmannschaft der aktuellen Saison mit Stefan, Rainer L., Martin, Michel B., Frank G. & Samir (v.l.n.r.)

Nach zwei Niederlagen in Folge gegen die in der Tabelle über uns stehenden Mannschaften Füchse und ASV, wollten wir am Freitag in Pankow zurück in die Erfolgsspur. Wie in der Überschrift schon verraten, ist uns das ganz gut gelungen. Euer Autor war nach seinem Urlaub in der Sonne auch wieder mit an Bord, so konnten wir wieder mal komplett antreten.

Hochmotiviert traten die beiden Teams zu den Doppeln an, in denen erst Steffi und Rainer mit 3:1 gewannen, dann Samir und ich nach 0:2 noch das Spiel mit 3:2 nach Hause brachten und schließlich Frank und Martin mit 3:1 ebenfalls den Punkt für uns holten. Das nennt man dann wohl einen gelungenen Start in die Partie, Zwischenstand 3:0 Meteor. In der ersten Einzelrunde verlor Samir seine Partie mit 1:3, ich möchte es aber gerne vorwegnehmen, das war der erste und einzige Punkt für Pankow an diesem Abend. Danach Steffi mit einem in den Sätzen aber knappen 3:0, ich hatte bei meinem 3:1 Sieg auch nicht wirklich große Mühe. Frankie allerdings lieferte sich einen harten Kampf mit seinem Gegner, letztendlich schaftte er ein 3:2 mit 16:14, wobei er in diesem letzten Satz 3 Matchbälle !!! abwehrte und mit seinem ersten den Sieg erkämpfen konnte. Danach war ihm dann mal so richtig warm. Anschließend war dann unser unteres Paarkreuz an der Reihe. Martin ging mit 0:2 in Rückstand, spielte dann aber richtig gutes Tischtennnis und hielt dagegen. Auf Grund seiner Leistungssteigerung konnte er das Match noch drehen und mit 12:10 im fünften Satz sein Spiel gewinnen. Rainer etwas unspektakulärer mit einem lockeren 3:0 Sieg. Ach ja, es gab ja da noch ein Einzel von Steffi aus der 2. Runde, das es aber in sich hatte. Gegen den Einser von Pankow, der bisher mit 13:1 an der Spitze der Liga im oberen Paarkreuz war. Im ersten Satz ohne Chance fand Steffi besser ins Spiel und nahm dem Gegner etwas überraschend den Zweiten ab. Nachdem Steffi den Vierten mit 11:9 gewann und damit zum 2:2 ausgleichen konnte, war der Gegner geknackt. Im Fünften dann ein klares 11:5 und somit 3:2 für uns. Endstand 9:1 Meteor !!!

Der Sieg kam gerade zur rechten Zeit, so konnte man auf der gestrigen Meteor-Weihnachtsfeier locker sein und auch wieder ein wenig in der Tabelle nach oben schielen. Vielleicht waren auch auf Grund des Sieges einige Spieler aus der 1. Mannschaft unter den letzten Gästen. Die wirklich gelungene Feier in einer netten Location endete dann auch erst weit nach Mitternacht. An dieser Stelle vielen Dank an den Vorstand für die Organisation.

Für uns geht es am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen Wittenau in die letzte Partie der Hinrunde. Natürlich wollen wir da mit einem Sieg in die Winterpause…

Mit sportlichen Grüßen

Micha

 

6 Personen gefällt dieser Artikel.

246 Leser bisher, 1 Leser heute

Über Michael Burg

Hi, gehe nun mit der 1. in die zweite Saison. Persönlich hoffe ich, dass wir diesmal oben mispielen können. Bin jedenfalls fleißig am Trainieren. Auf gehts Männer!


Kommentare

1. Herren gewinnen wieder
Klarer Sieg bei Lok Pankow
— 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zum Seitenanfang