Aktuelles von den Punktspielen

Am vergangenen Mittwoch wollten die 3. Senioren im Heimspiel gegen Lichtenberg 47 eigentlich den ersten Sieg der Saison einfahren. Leider war Carsten verhindert, so dass Bruno an der Seite von Gerd, Andreas K. & Andres S. zu seinem ersten Senioreneinsatz kam. Aber auch unser Gast reiste ohne oberes Paarkreuz an, was unsere Chancen eigentlich nicht verschlechterte.

Im Doppel wäre der Neukombi Andreas S./Bruno auch beinahe eine kleine Überraschung gelungen. Am Ende mussten sie sich jedoch nach hartem Kampf im 5. Satz der gegnerischen Spitzenpaarung beugen. Gerd/Andreas dagegen setzten sich sicher durch und glichen zum Zwischenstand von 1:1 aus.

In den Einzeln lief es dann wie im bisherigen Saisonverlauf. Gerd und Andreas K. liefern oben tolle Spiele, doch das nötige Glück zu einem Erfolgserlebnis fehlt diese Saison einfach. Drei der vier Spiele gingen im 5. Satz weg. Es ist zum Haare ausraufen 🙁

Unten zieht Andreas S. bisher souverän seine Kreise, steht da nach zwei weiteren Siegen jetzt mit einer 7:1-Bilanz – das kann sich wahrlich sehen lassen. Auch „Neusenior“ Bruno holte in einem typisch lautstarken Kampfspiel einen Punkt für das Protokoll. Mehr kam leider auch in dieser Konstellation nicht. So gab es am Ende zum dritten Mal in Folge eine 4:7-Niederlage. Wir stehen auf einem Abstiegsplatz und als nächster Gegner erscheint mit den Füchsen ausgerechnet der klare Staffelfavorit – aber wer weiß …

1 Person gefällt dieser Artikel.

1,135 Leser bisher, 1 Leser heute

Über Peter Logsch

1.Vorsitzender des Vereins, Webmaster, Nationaler Schiedsrichter und nicht ganz so starker Tischtennisspieler, der dafür aber keinen Ball verloren gibt. Faszination Tischtennis! Kleiner Ball - großer Sport!


Kommentare

Wieder nur Standardergebnis — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zurück zum Seitenanfang