1. Herren 2014/15 mit Walter, Frank G., Marc, Rainer, Stefan und Yuan (v.l.n.r.)

Die Aufstiegsanwärter stehen fest, auch die Bewerber um die leidigen Abstiegsplätze sind klar umrissen – mit beidem haben unsere 1. Herren in dieser Saison nichts zu tun. Sie befinden sich klar in der neutralen Zone ihrer Bezirksliga-Staffel. So war es auch nicht der absolute Ernstfall, dass am gestrigen Sonntag beim Heimspiel gegen den Lichtenrader SC auf Martin & Yuan verzichtet werden musste. An der Seite von Rainer, Stefan, Frank G. und Marc sprangen Dennis & Florian in die Bresche. Unsere Nachwuchshofffnung gab dabei nach mehreren überaus erfolgreichen Einsätzen in der Bezirksklasse sein Debut in dieser Liga.

In den Doppeln hatten Rainer/Stefan und Frank/Marc keine nennenswerten Probleme. Eindeutiger Spielverlauf, klare Satzergebnisse – zwei Punkte Meteor. Dabei blieb es zunächst auch, denn Dennis/Florian mussten sich ihren Gegnern nach toller Aufholjagd vom 0:2 leider im 5. Satz geschlagen geben.

Nach Rainers Sieg im ersten Einzel sah es weiter recht gut aus, doch dann kam der kleine Einbruch. Erst erwischte es Stefan, dann auch Marc. Als dann auch noch Frank mit 11:13 im Entscheidungssatz den Kürzeren zog, gabs betretene Gesichter auf unserer Bank. Zum Glück war aber unser unteres Ersatz-Paarkreuz gut drauf. Beide sorgten mit ihren 4-Satzsiegen dafür, dass wir mit 5:4 erneut in Führung gingen. Damit ist auch gleich die Frage nach Florians Einstand beantwortet. Er hat jetzt die 1500 erreicht und ist in der Bezirksliga ungeschlagen 😉 Sehr starke Entwicklung bisher, die noch einiges erwarten läßt.

Der Rest ist dann schnell berichtet: auch Rainer musste sich im Entscheidungssatz der groovenden Eastside-Hallensprecherstimme 😉 geschlagen geben, Marc revanchierte sich bei Franks Gegner, indem er sich ebenso knapp (15:13) im Entscheider behauptete. Stefan, Frank und erneut Dennis banden den Sack dann mit recht deutlichen Siegen zum Endstand von 9:5 zu. Damit können wir gut leben 🙂

2 Personen gefällt dieser Artikel.

2,894 Leser bisher, 1 Leser heute

Über Peter Logsch

1.Vorsitzender des Vereins, Webmaster, Nationaler Schiedsrichter und nicht ganz so starker Tischtennisspieler, der dafür aber keinen Ball verloren gibt. Faszination Tischtennis! Kleiner Ball - großer Sport!


Kommentare

Jenseits von Gut und Böse — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zurück zum Seitenanfang